Neumann

Historie des Baubetriebes

gegründet am 01.09.1977 durch Dieter Neumann

Absolvierung der Meisterausbildung und Abschluß am 05.12.1984 parallel
zum Baubetrieb

Wahl zum Obermeister der Baugewerkeinnung des Landkreises Oder-Spree
am 20.11.1990

Ernennung zum öbuv Sachverständigen für Beton- und Mauerwerksbau am
12.07.1991

verstorben am 05.11.2001

Beginn mit einem Arbeitnehmer, vorwiegend Schornsteinsanierung, wegen
Beschränkung durch staatliche Auflagen

in den 90iger Jahren bis zu 40 Mitarbeiter

seit 2000 im Durchschnitt 10 Mitarbeiter

1977

Firmengründer Dieter Neumann

 


 

Inhaberin Kerstin Neumann

Ausbildung:

1987 -1992 Studium und Abschluß an der Humboldt-Universität zu Berlin
Diplomlehrerin für Arbeitslehre/Technik und Informatik

1992 – 1993 Ausbildung und Abschluß Betriebswirtin des Handwerks

2001 – 2003 Ausbildung und Abschluß Fachkunde Beton- und Mauerwerksbau

2003 Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Frankfurt/
Oder als Betonbauerin und Maurerin

2004 Anerkenntnis der Erlaubnis zur Lehrlingsausbildung durch das Land
Brandenburg

Beruflicher Werdegang:

1992 – 2001 Assistentin des Inhabers und des öbuv Sachverständigen des
Baubetriebes Dieter Neumann

2001 – 2003 Assistentin der Erbin des Baubetriebes Dieter Neumann

2003 – 2007 Fachtechnische Betriebs- und Bauleiterin des Baubetriebes
Dieter Neumann

2007 Übernahme des Baubetriebes Neumann als alleinige Inhaberin